GRUNDKURS FOTOGRAFIE

(Der-ich-wollte-schon-immer-wissen-wie-das-geht-Kurs)


Ein gutes Foto braucht drei Dinge: Eine Idee, Planung und die Fähigkeit mit Fototechnik umzugehen. Die meisten Menschen, die mit der Fotografie beginnen wollen, recherchieren lange im Internet, welche Technik auf dem Markt ist, sie lesen Fachzeitschriften und geben viel Geld für ihre erste Ausrüstung aus. Oft sind sie dann von den Ergebnissen enttäuscht. Das Foto zeigt nicht das, was sie gesehen haben.

 

Fotografie ist Denksport. Am Anfang steht die Frage, was du fotografieren möchtest, was deine Bilder ausdrücken sollen und welche Erfahrungen du schon hast. Die Antworten auf diese Fragen zeigen dann, welche Ausrüstung du brauchst, und wie du deine Vorstellungen umsetzen kannst.

 

Der Workshop wendet sich an Anfänger, Handy-Knipser und Fortgeschrittene mit Wissenslücken…..

 

Datum: im Herbst 2018

Ort: EVA//Schule für Fotografie, Stresemannstraße 375/11 in Hamburg Altona

Dauer: 14 Stunden an einem Wochenende

Teilnehmer: max. 8

Programm:

Wie funktioniert eine Kamera?

Wie belichte ich richtig? - Zeit, Blende und ISO mit praktischen Übungen

Wie scharf darf es sein? - Tiefenschärfe, Bewegungsunschärfe mit praktischen Übungen

Was soll auf`s Bild? - Bildgestaltung, Brennweite und Perspektive

Die Geschichte der Fotografie und bekannte Fotografen

Digitaler Workflow mit Kamera und Computer

 

Preis: 300 Euro

 

Die Teilnehmer sollten nach Möglichkeit ihre Digitalkamera und, wenn vorhanden, einen Laptop mit installiertem Adobe Lightroom mitbringen