Goodwood - Festival of Speed. 

Legendäre Autorennen in Südengland mit der Mittelformatkamera fotografiert -  Bildervortrag und Werkstattgespräch mit Knut Gielen

Goodwood ist ein kleines, ganz besonderes Stück Land in der britischen Grafschaft West Sussex, auf dem jährlich die spektakulärsten Veranstaltungen für Oldtimer-Fans  und Rennsport-Begeisterte stattfinden. Höhepunkt für alle Nostalgiker und Freunde der britischen Lebensart dürfte das Revival Meeting sein. An diesem kunterbunten Wochenende verwandelt sich die idyllische Umgebung des Goodwood House von Lord March in eine riesige Zeitmaschine. Sämtliche Besucher kleiden sich ganz im Stil der Epoche, aus der ihr geliebter Oldtimer stammt. Noch exklusiver als die kreativen Kostüme der Besucher sind die Rennwagen, historische Einzelstücke, die oft viele Millionen Euro wert sind und trotzdem von prominenten Fahrern rücksichtslos über die Rennstrecke gejagt werden.

Ein Autorennen mit einer relativ langsamen Mittelformatkamera fotografieren - geht das überhaupt? Das haben sich auch die mit Canon-Kameras behängten Fotografenkollegen von Gielen vor Ort gefragt. Knut Gielen beschreibt anschaulich sein Konzept, seine Arbeitsweise, die Vorteile des großen Bildformats und präsentiert seine Fotografien und die daraus entstandenen Veröffentlichungen. 
Bildvortrag und Künstlergespräch

Sonnabend 27.06.2020 - 16.30-19.00 Uhr

Veranstaltungsort:
MEISTER CAMERA, Große Theaterstr. 35, 20354 Hamburg.

Seminarleiter: Knut Gielen
Maximal 15 Teilnehmer